Taunusstein Corona

Inhaltsbereich

Inhaltsbereich

  • Seite 1 von 6

Virus, Erkrankung, krank, Viruszelle

21.06.2021

Corona

Corona aktuell: Fallzahlen & Regelungen

Die wichtigsten Zahlen, Daten & Fakten im Überblick.

Bürgerbüro Taunusstein Infotheke

14.06.2021

Corona

Corona: Aktuelle Regelung in städtischen Einrichtungen

Entsprechend der aktuellen Landesvorgaben und angesichts sinkender Inzidenzwerte, öffnen auch in Taunusstein die städtischen Einrichtungen wieder oder weiten ihr Angebot aus. Ein Überblick über die aktuellen Regeln und Buchungsmöglichkeiten städtischer Einrichtungen, mit Stand 14. Juni 20201.

luca App QR Karten

08.06.2021

Corona

Luca-App-Schlüsselanhänger im OG2

Der Rheingau-Taunus-Kreis hat der Stadt Taunusstein 800 Luca-App-Schlüsselanhänger zur Verfügung gestellt. Ab Mittwoch, 9. Juni, werden diese im "Gründerzentrum und Coworkingspace OG2", Im Obergrund 2, (neben der Feuerwehr Hahn) kostenlos ausgegeben.

Kindergarten Kita Spielzeug

20.04.2021

Kinder

Magistrat beschließt auch für April und Mai die Freistellung der Kita-Beiträge

Mit erneuter Änderung der zweiten Verordnung zur Bekämpfung von Corona, wurde ein Appell an die Eltern gerichtet, nur in dringenden Fällen der Betreuungsnotwendigkeit, ihre Kinder in die Kindertageseinrichtung zu bringen.

Impfen Silberbachhalle

16.04.2021

Corona

Mobiles Impfzentrum: Zweitimpfungen müssen verschoben werden

Wie der Rheingau-Taunus-Kreis am Freitagnachmittag mitteilte, müssen die geplanten Impftermine unter anderem im mobilen Impfzentrum Taunusstein für Montag, 19. April, und Dienstag, 20. April, müssen kurzfristig verschoben werden. Hintergrund sind offenbar Lieferschwierigkeiten mit dem Corona-Impfstoff von Biontech.

luca App© culture4life GmbH

26.03.2021

Corona

Kontakte verfolgen: Jetzt Luca-App in Taunusstein nutzen

Ins Rathaus gehen, QR-Code scannen und im Fall der Fälle schnell eine Benachrichtigung bekommen: Das ermöglicht die Luca-App und könnte damit die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen deutlich vereinfachen. Sollte ein Corona-Fall auftreten, kann das Gesundheitsamt des Kreises andere Besucher anonymisiert informieren und warnen. Die Nutzer müssen zuvor explizit ihr Einverständnis geben, die erforderlichen Daten werden dezentral verschlüsselt und auch Ende-zu-Ende-verschlüsselt übermittelt, teilte der Kreis mit.

Impfen Silberbachhalle

25.03.2021

Newsletter

Start des mobilen Impfzentrums in Taunusstein

Wer über 80 ist und nur eingeschränkt mobil, kann sich in der Zeit vom 25. bis zum 30. März in der Silberbachhalle gegen Covid-19 impfen lassen. Insgesamt über 250 Menschen haben das Angebot des Rheingau-Taunus-Kreises und der Stadt Taunusstein angenommen und sich für einen Impftermin in Wehen angemeldet.

Spritze zum Impfen

09.03.2021

Corona

Taunusstein: Mobiles Impfzentrum für über 80-Jährige mit eingeschränkter Mobilität

Wer über 80 Jahre alt ist und wegen eingeschränkter Mobilität nicht ins Impfzentrum nach Eltville fahren kann, kann demnächst einen Termin zur Covid-Schutzimpfung in der Silberbachhalle Wehen im mobilen Impfzentrum des Kreises erhalten. Der konkrete Zeitraum wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.

Wahlurne

03.03.2021

Wahlen

Kommunalwahl 2021: Umfangreiche Sicherheitsmaßnamen

Kommunalwahlen unter Pandemiebedingungen sind eine besondere Herausforderung – für die Stadt, für die Wählerinnen und Wähler und für die vielen Ehrenamtlichen. Das Maßnahmenpaket, um die Gesundheit aller bestmöglich zu schützen, ist groß.

Leere Schachtel der versendeten FFP2-Masken

10.02.2021

Corona

30.000 zertifizierte FFP2-Masken versendet

Rund 30.000 CE-zertifizierte FFP2-Masken haben Taunusstein, Aarbergen, Bad Schwalbach, Hünstetten, Idstein und Waldems zum Selbstkostenpreis von einem Euro an Bürgerinnen und Bürger weitergegeben. Die Aktion endete am Montag, 8. Februar.

Lager von Fornara in Taunusstein

03.02.2021

Wirtschaft

Grundstücksverkauf: Wein- und Lebensmittelhändler Fornara expandiert am Taunussteiner Standort trotz Coronakrise

Fornara, ein etabliertes mittelständisches Import- und Handelsunternehmen für die Gastronomie und den Lebensmittelgroß- und -einzelhandel, expandiert mitten in einer der größten Krisen dieser Zeit. Von der StaTa GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Stadt Taunusstein, kaufte das Unternehmen jetzt ein mehr als 11.000 Quadratmeter großes Grundstück in Taunusstein, um ein größeres Lager sowie Büroräume und einen Lagerverkauf errichten zu können.

Kita Kornblumenweg Tannenzapfen

02.02.2021

Kinder

Magistrat beschließt auch für Februar Freistellung der Kita-Beiträge

Im Vorgriff auf die Entscheidungsfindung der Landesregierung zur Betreuungssituation in den Kitas ab dem 15. Februar, hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass auch für Februar 2021 keine Beiträge und Entgelte für die Kinderbetreuung erhoben werden. Voraussetzung ist, dass keine Betreuung in Anspruch genommen wird. Diese Regelungen gelten sowohl für die städtischen als auch für die freien und konfessionellen Träger in Taunusstein.

FFP2 Maske mit CE Kennzeichnung

27.01.2021

Corona

FFP2-Masken zum Selbstkostenpreis per Online-Bestellung

Im Rahmen einer nachbarschaftlichen Zusammenarbeit können ab Mittwoch, 27. Januar, Bürgerinnen und Bürger aus Taunusstein, Hünstetten, Niedernhausen, Idstein, Bad Schwalbach, Waldems und Aarbergen CE-zertifizierte FFP2-Masken zum Selbstkostenpreis von einem Euro über ein Online-Formular bestellen, per Überweisung bezahlen und erhalten diese nach Geldeingang per Post.

Impfung mit Spritze

19.01.2021

Corona

Unterstützung bei Anmeldung zur Covid-Schutzimpfung für Senioren

Für Seniorinnen und Senioren, die keine Möglichkeit der Unterstützung durch Verwandte, Freunde oder Nachbarn bei der Anmeldung zu einem Impftermin für die Covid-Schutzimpfung haben, hat die Stadt Taunusstein eine zentrale Rufnummer mit einem Rückruf-Service eingerichtet.

Kindergarten Kita Spielzeug

19.01.2021

Kinder

Magistrat beschließt Freistellung der Kita-Beiträge

Der Magistrat hat entschieden, die Beiträge und Entgelte für die Kinderbetreuung in den Taunussteiner Kindertagesstätten auszusetzen, sofern im Monat Januar Monat keine Betreuung in Anspruch genommen wurde. Die Regelung gilt sowohl für alle städtischen Kitas, als auch für alle kirchlichen und freien Träger in Taunusstein.

  • Seite 1 von 6
zurück

Infobereich

Mobil-Navigation